Angaben aus der Verlagsmeldung

Zivilprozessordnung : Kommentar


Der Zöller in der 33.Auflage – erneut ein Muss für jeden Prozessualisten!

„Überlegenheit erfordertstetige Verbesserung“ - getreu diesem Motto hat auch die33. Auflage des Zöller viel Neues zu bieten:
Erstkommentierung der §§ 606-614 ZPO, § 32c ZPO zurMusterfeststellungsklage Eine grundlegende Neubearbeitung der §§ 114-127 ZPO / §§76-78 FamFG zur PKH / VKH nach Bearbeiterwechsel Umfangreiche Überarbeitungen und Modernisierungen der §§41-49 ZPO, § 227 ZPO, § 319 ZPO, §§ 415-444 ZPO und der §§ 1-22a FamFG Stärkere Betonung der zunehmenden Nutzung deselektronischen Rechtsverkehrs in allen einschlägigen Kommentierungen
TopaktuellerGesetzesstand - dazu eine Vielzahl von Gesetzesänderungen(bereits verabschiedete und im Gesetzgebungsverfahren befindliche).Traditionell wird beim Zöller bis zur Drucklegung an der Aktualisierunggefeilt, so dass eine wirkliche Top-Aktualität sichergestellt ist:
Entfristung der Wertgrenze für Nichtzulassungsbeschwerde § 544 ZPO, § 26 EGZPO Ausbau der Spezialisierung bei den Gerichten sowieEffizienzsteigerung im Zivilprozess §§ 13a, 72a, 119a GVG § 44 ZPO, § 67 ZPO, § 278 ZPO, §§ 128, 320, 321, 718 ZPO,§ 697 ZPO, § 174 ZPO Pfändungsfreigrenzen-Bekanntmachung 1. und 2. PKH-Bekanntmachung Weitere Anpassung datenschutzrechtlicher Bestimmungen andie DSGVO §§ 755, 802d, 802k, 802l, 850k, 882f, 882g, 882h, 882i,947 ZPO §§ 13, 14, 18-21, 21a, 22 EGGVG Ausweitung der Auskunftsrechte der Gerichtsvollzieher §§ 755, 802l, 802m ZPO Elektronischer Identitätsnachweis für EU-Bürger §§ 130c, 702, 814 ZPO § 14a FamFG Beweis der Echtheit ausländischer öffentlicher Urkundennach der EU-Apostillenverordnung Neu §§ 1118-1120 ZPO Fixierungen im Rahmen von Freiheitsentziehungen §§ 70, 104, 151 FamFG §§ 22c, 22d GVG Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz (Ausblick)
Hunderte von neuenEntscheidungen – wurden auch in der 33. Auflage in denZöller eingearbeitet. An vielen Stellen mit übersichtlichen ABCs nachsachverhaltsbezogenen Stichwörtern, u.a. zu den Themen „Streitwert“,„Gerichtsstand“, „Prozesskosten“, „Prozesskostenhilfe“,„Wiedereinsetzung“, „Vollstreckungsabwehrklage“, „Pfändung“,„Einstweilige Verfügung“.
Immer in Bewegung - ständige Ausrichtung auf aktuelle Entwicklungen.Jede Auflage wird genutzt, um Ballast abzuwerfen und aktuellepraxisrelevante Themen in den Mittelpunkt zu stellen. Dazu Verbesserungder Nutzbarkeit durch sichtbare Gliederungsebenen, Reduzierung derAbkürzungen, Auflösung der aaO-Verweise, und, und, und.

Unschlagbares Autorenteam - Bewältigt hat diese erneut große Flut anÄnderungen ein aufeinander abgestimmter Autorenkreis, der einesorgfältige, zuverlässige und praxisorientierte Kommentierunggarantiert, mit Akribie und Engagement zu Werke geht und keine Wünscheoffen lässt.