Angaben aus der Verlagsmeldung

Someday, Someday Someday, Someday / von Emma Scott


Kann die Liebe eine gebrochene Seele heilen?

Max hat es geschafft, von der Straße wegzukommen und sich ein ganz neues Leben aufgebaut. Der Job als Pfleger für Pharma-Mogul Edward Marsh scheint ein Glücksfall zu sein. Doch Max hat nicht mit dem Netz aus Geheimnissen gerechnet, das die Familie Marsh umgibt. Und noch weniger mit Silas Marsh - Erbe des Pharma-Imperiums und so kalt wie Eis. Aber Max sieht den Schmerz und den Selbsthass in ihm - sieht, wie er sich verzweifelt gegen die Gefühle wehrt, die zwischen ihnen aufkeimen. Doch nur, wenn Silas zu seinem wahren Selbst steht, hat ihre Liebe eine Chance.

»Einfach nur perfekt! So viele Gefühle, so viel Hoffnung und Schmerz und Glück!« BJ'S BOOK BLOG

Herzzerreißend und authentisch erzählt