Angaben aus der Verlagsmeldung

Histaminintoleranz : Ursachen, Symptome, Behandlung: Alles für ein beschwerdefreies Leben. Vom Entdecker der HIT Jarisch, Histaminintoleranz, A1, print : Ursachen, Symptome, Behandlung, Praxis


Histamin spielt als Entzündungs-Mediator bei allergischen Reaktionen, wie zum Beispiel Heuschnupfen, Asthma und Nesselsucht eine entscheidende Rolle. Aber auch in unserer Nahrung ist das biogene Amin weit verbreitet und kann zum Beschwerdebild einer Histamin-Intoleranz (HIT) führen, unter der immer mehr Menschen leiden. Auch das Mastzell-Aktivierungs-Syndrom (MCAS) und die Mastozytose sind histaminassoziierte Erkrankungen, die auf dem Vormarsch sind.

Führende Experten sowie der Erstbeschreiber der HIT, Reinhart Jarisch, stellen die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse verständlich und spannend für Sie zusammen. Auch der bislang wenig bekannte Zusammenhang zur Seekrankheit und zur Schwangerschaftsübelkeit wird beleuchtet. Praktischer Rat und Hilfe für ein beschwerdefreies Leben machen dieses Buch wertvoll für Betroffene und Fachleute.

Der Klassiker in einer Neubearbeitung - aktuell und übersichtlich!