Angaben aus der Verlagsmeldung

Kausale Klassifikation der Krankheiten. / von Andrej Poleev


„Irrtümer hindern die Wissenschaft am meisten am Fortschreiten; sie zu beseitigen hat mehr praktischen Wert, als eine neue Erkenntnis zu gewinnen,“ meinte Eugen Bleuler. Der grundsätzliche Irrtum gebräuchlicher Klassifikationen der Krankheiten, wie z.B. ICD-10, besteht in der Verwechslung und Vermischung von Symptomen und Krankheiten, was sie unwissenschaftlich macht. Ausgehend von der Notwendigkeit, eine Ordnung in das bisherige Chaos zu bringen, begründe ich hiermit die Kausale Klassifikation der Krankheiten, die von Prämissen der Ganzheitlichkeit des Körpers und der Ursächlichkeit ihres Verlustes ausgeht.