Angaben aus der Verlagsmeldung

Didl-Dudl / von Hans Well


Sie haben es im Blut: das Bissige, das Heitere, das Angriffslustige – auf ihrer neuen CD Didl-Dudl zeigen die Wellbappn sich textlich und musikalisch von ihrer besten Seite.

Nach Unterbayernüberbayern (2013), Schneller (2015), dem Hörbuch Rotes Bayern (2018) ist Didl-dudl bereits die vierte CD von Sarah, Tabea, Jonas und nicht zuletzt Hans Well. Diese Produktion wird – da sind sich die drei mit ihrem Vater ausnahmsweise einig – den internationalen Durchbruch in Ober-Unter-Nieder-und Hinterbayern, Groß-Franken und Schwaben bringen. Alleine schon der Titel Didl-dudl dürfte alle bayerischen und deutschen Radiosender zum ununterbrochenen Abspielen dieser CD bringen. Und dann gibt es noch viele andere wunderbare Songs mit so schönen Titeln wie "Hättat, waarat, daadat“, "Das Wunder vom Bayer-Bauer“, "Tegernsee Aloha-e“ oder "Brrrumm brrrumm Vollgas“.
Nicht umsonst nannte der Münchner Merkur die Wellbappn „ein unglaublich locker entspanntes Gesangs-Kabarett, ein generationenübergreifender virtuoser Leckerbissen." Der Hörer dieser CD kann dem nur beipflichten.