Angaben aus der Verlagsmeldung

Kritische Theorie der Politik



Die Kritische Theorie prägt eine ganze Epoche des akademischen und öffentlichen Denkens. Aufgrund ihres gesellschaftstheoretischen Anspruchs geht von ihr nach wie vor eine große Anziehungskraft aus. Doch im Feld der Politik klafft im Zentrum der historischen Frankfurter Schule eine Lücke, die dieser Band schließen will. Ist eine Kritische Theorie der Politik heute noch möglich? Woran kann sie anknüpfen? Wo muss sie sich neu erfinden? Was sind ihre Antworten auf die Fragen unserer Zeit? Der Band versammelt Beiträge einschlägiger Expertinnen und Experten wie Amy Allen, Wendy Brown, Hauke Brunkhorst, Rainer Forst, Nancy Fraser, Rahel Jaeggi, Oliver Marchart, Hartmut Rosa und Martin Saar.