Angaben aus der Verlagsmeldung

Cybermobbing im Kindes- und Jugendalter / von Ira-Katharina Peter, Franz Petermann


Das Buch beschreibt das aktuelle Thema „Cybermobbing im Kindes- und Jugendalter“ in seiner ganzen Vielschichtigkeit. Durch praxisnahe Beispiele wird in die digitale Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen eingeführt. Aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse verdeutlichen die Relevanz des Themas und geben einen umfassenden Überblick über das Phänomen „Cybermobbing“.
Die digitalen und sozialen Medien werden in ihren Facetten und Nutzungsmöglichkeiten beschrieben und Gefahren, die mit der Nutzung dieser Medien einhergehen können, verdeutlicht.
Es wird differenziertes Wissen über verschiedene Modelle und Risikofaktoren vermittelt, die Cybermobbing erklären können. Dieses Verständnis bildet auch die Grundlage, um sich bestmöglich vor Cybermobbing schützen zu können. Die Motive von Cybertätern sowie die komplexen Auswirkungen von Cybermobbing werden ausführlich beschrieben und diskutiert.
Ein besonderer Fokus des Buchs liegt auf der Prävention von Cybermobbing und Handlungsempfehlungen zu akuten Vorfällen. Es werden verschiedene Hilfen für Eltern, Lehrkräfte und die Betroffenen selbst vorgeschlagen. Das Buch beinhaltet auch Empfehlungen und Regeln für Eltern und andere Bezugspersonen zur Nutzung von digitalen Medien im Kindes und Jugendalter.