Angaben aus der Verlagsmeldung

Kochen mit Gratisprodukten der Natur : Erkennen – Sammeln – Zubereiten / von Axel Gutjahr


Schaut man 250 Jahre zurück, haben die Menschen – nicht zuletzt, weil die Erzeugung von Nahrungsmitteln in Qualität und Quantität noch nicht so weit wie heute fortgeschritten war – viel stärker auf die Gratisprodukte der Natur zurückgegriffen. Die „Wiederentdeckung“ der „Gratispflanzen“ hat aber keinesfalls nur etwas mit Sparsamkeit zu tun: Beim Sammeln lässt sich wunderbar die Natur genießen und die Pflanzen lassen sich oft „taufrisch“ nutzen, wenn sie den höchsten Gehalt an Inhaltstoffen (z. B. Vitaminen) und Geschmack aufweisen. Zugleich lassen sich neue Geschmackserlebnisse erschließen, die längst in Vergessenheit gerieten.