Angaben aus der Verlagsmeldung

Sexuelle Entwicklung - sexuelle Gewalt : Grundlagen forensischer Begutachtung von Kindern und Jugendlichen


Sexuelle Gewalt ist nicht nur weit verbreitet, sie erzeugt auch heftige Affekte bei denen, die mit den Auswirkungen zu tun haben, nicht selten treten Polarisierungen der Standpunkte auf. In diesem Band wird ein Wechsel der Perspektiven vorgenommen: zwischen Justiz und Kinder- und Jugendpsychiatrie bzw. Psychologie einerseits, zwischen dem Blick auf die Opfer und dem auf die Täter andererseits.

Das Themenspektrum umfasst neben ethischen Fragen der Begutachtung folgende Aspekte:
• Opferschutz und Opferentschädigung
• Behandlungen von kindlichen und jugendlichen Missbrauchsopfern
• Sexualität und sexueller Missbrauch bei Menschen mit geistiger Behinderung
• Stellenwert eines sogenannten sexualisierten Verhaltens von Kindern für die Diagnostik eines sexuellen Missbrauchs
• Probleme des Umgangsrechtes bei sexuellem Missbrauchsverdacht aus juristischer und kinder- und jugendpsychiatrischer Perspektive
• Besondere Probleme von Glaubhaftigkeitsbegutachtungen bei psychisch kranken Zeugen und Darlegung von Grenzen und Möglichkeiten aus juristischer Sicht
• Vergleich zwischen jugendlichen und erwachsenen Sexualstraftätern in Bezug auf psychiatrische Charakteristika und späteres Rückfallrisiko
• Jugendliche Sexualstraftäter im Maßregelvollzug