Angaben aus der Verlagsmeldung

Spezifische Phobien / von Alfons Hamm


Das Buch bietet einen Überblick über die verschiedenen Sub-Typen von Spezifischen Phobien und befasst sich ausführlich mit ihren Ursachen. Die verschiedenen ätiologischen Vorstellungen werden in einem integrativen Störungsmodell zusammengefasst, welches als Grundlage für das therapeutische Arbeiten dienen kann.

Neben der Diagnostik wird v.a. die Behandlung der unterschiedlichen Formen von Spezifischen Phobien praxisorientiert beschrieben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Darstellung des Vorgehens bei der Expositionsbehandlung. Im Buch finden sich zahlreiche praktische Hinweise und Anleitungen, worauf Therapeuten bei der Durchführung der Expositionsbehandlungen in sensu oder in vivo achten sollen. Zudem werden wichtige Aspekte zur Gestaltung der therapeutischen Beziehung bei der Anwendung dieser für die Patienten oft belastenden Behandlungsmethode dargestellt. Unterstützt werden diese Hinweise zum therapeutischen Vorgehen durch verschiedene Arbeitsmaterialien, die bei der Behandlung eingesetzt werden können.