Angaben aus der Verlagsmeldung

Künstler sein : Systemtheoretische Beobachtungen von Autorschaft: Christian Boltanski, Eva & Adele, Pipilotti Rist, Markus Lüpertz / von Sabine Kampmann


Wer ist wann, wo und warum ein Künstler oder eine Künstlerin? Wie entsteht Autorschaft in der bildenden Kunst? Das Buch nimmt die unter-schiedlichen Prozesse des Zum-Künstler-Gemacht-Werdens und Sich-Selber-zum-Künstler-Machens in den Blick. Mit Hilfe der System-theorie wird dabei eine beobachter-abhängige Perspektive auf Autor-schaft entwickelt.

Neben der Weiterentwicklung eines theoretischen Modells, das auf den Debatten in Kunstgeschichte, Litera-turwissenschaft und Gender Studies fusst, widmet sich die Studie der praktischen Anwendung. Vier exem-plarische Analysen zu Christian Boltanski, Eva & Adele, Pipilotti Rist und Markus Lüpertz arbeiten das grosse Spektrum zeitgenössischer Autorschaftskonzepte heraus. Dabei werden unter anderem Künstlertopoi der Kunstgeschichte, die spezifischen Bedingungen weiblicher Autorschaft, Vorstellungen von Kollektiv- und In-dividualproduktion oder Innovation und Genealogien fokussiert.