Angaben aus der Verlagsmeldung

Was ist Unterricht? : Zur Konstitution einer pädagogischen Form


Angesichts verschiedenartiger empirischer Zugriffsweisen auf Unterricht und einer bislang noch fehlenden wechselseitigen Rezeption ihrer jeweiligen Versuche, den Gegenstand Unterricht zu bestimmen, wird mit dem Band das Interesse verfolgt, die Gemeinsamkeiten und Differenzen der jeweiligen Perspektiven herauszustellen. Die Forschenden haben sich dabei in ihren Beiträgen auf identisches empirisches Material – eine transkribierte und videographierte Unterrichtsstunde, die allen vorlag – bezogen. Die Stunde wird im Lichte der jeweiligen Forschungsperspektive interpretiert bzw. rekonstruiert und dann im Kontext der je eigenen Forschungserfahrungen theoretisiert. Aus Sicht der Herausgebenden soll damit zum einen die gemeinsame kritische Bezugnahme der Forschenden aufeinander transparent gemacht werden und zum anderen ein Arbeitsbuch vorgelegt werden, das gleichermaßen für Studierende, Lehrende, Wissenschaftler, Praktiker wertvolle Erkenntnisse über Unterricht liefert.