Angaben aus der Verlagsmeldung

Listen! / von Kristoffer Cornils, Maria Eriksson, Jasmine Guffond, Liz Pelly, Robert Prey


Seit Langem bieten Listen in der Welt der Musik Orientierung. Mit dem Triumph der Streaming­ Technologie wurde aus dem unverbindlichen Angebot ein neues hegemoniales Format zur Aufbereitung von Musik für den Konsum. Doch die Playlist formatiert nicht nur Musik, sondern auch das Musikhören; sie strukturiert die Daten­ erfassung der Streamingdienste. Mit dieser Umwälzung gehen neue Ordnungskategorien, ästhetische Tendenzen und Verhaltensweisen einher, aber auch Techniken kritischer Be­obachtung der digitalen Unternehmen selbst. Listen! führt in die Auseinandersetzungen damit ein.

––

Lists have been used for a long time to provide orientation in the world of music. The technological triumph of streaming ser­ vices has turned the supply of music into a new consumer format that has come to dominate the way music is brought to market. However, the playlist does more than just format the music, it also structures the way people listen to it and sorts the data logs collected by streaming services. This revolution has spawned new organizational categories, aesthetic tendencies, and modes of behaviour. Listen to Lists launches us into an exploration of this phenomenon.