Angaben aus der Verlagsmeldung

Jazz/Rock/Pop - Das Dresdner Modell : Ein Beitrag zur Geschichte der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber


Das Jazz/Rock/Pop-Studium an der Dresdner Musikhochschule Carl Maria von Weber entwickelte sich bereits in der DDR-Zeit trotz kulturpolitischer Vorbehalte zu einem vielseitigen Ausbildungskomplex und erhielt nach der Wende internationale Ausstrahlung. Zeitzeugen, gegenwärtig Lehrende und Absolventen berichten in 25 Essays über ihre Arbeit, Erfahrungen, individuelle Sichten und die Wechselwirkung zwischen künstlerischer Praxis und pädagogischer Tätigkeit. Der reich illustrierte Band vermittelt einmalige Einblicke in die Struktur und die Ziele dieses Studienbereichs in seiner ganzen Breite, von der Kinderklasse und der Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Landesgymnasium für Musik bis zum Bachelor-, Master- und Graduiertenstudium.